Buchladen

Schon lange gärt eine Idee in mir, die diese Webseite und mein Schreiben betrifft. Nun habe ich in meinem Leben schon einige Texte verfasst und teilweise als Bücher veröffentlicht. Ein aktuelles Schreibprojekt brachte meine Idee nun auf ein neues Level und ist seit gestern Realität: ein Online-Shop auf dieser Webseite!

Geschrieben habe ich seit meiner Pubertät. Damals schrieb ich viele Gedichte, oft düster und traurig. Auch heute ist es noch so, dass meine wertvollsten Texte in emotional schwierigen Zeiten entstehen. Geht es mir gut, fällt mir das Schreiben eher schwer.

Dennoch entstanden über die Jahre einige Texte, die das Licht der Öffentlichkeit erblicken sollten. Ein kleiner Gedichtband, zwei Kurzgeschichten, ein Sachbuch zum Thema persönliche Zielplanung sowie eine Hand voll Studienarbeiten. Allesamt auch bei Amazon zu finden, teilweise unter einem Pseudonym.

Im Laufe der vergangenen Monate reifte mit fortschreitender Transition die Idee heran, ein Buch zu diesem Thema zu schreiben. Keine Autobiografie. Dieses Buch wird es vielleicht später noch geben, wenn ich meine Transition als weitgehend abgeschlossen betrachte. Nein, es wird ein Buch, das anderen Betroffenen helfen soll, das Chaos gerade am Anfang der Transition Schritt für Schritt zu klären und die notwendigen Schritte einzuleiten. Und da ich mich selbst als „Agilistin“ bezeichne und die agilen Werte (vgl. Agiles Manifest) privat wie im Job lebe, lag es für mich auf der Hand, die Transition und das agile Projektmanagement in diesem Buch zusammenzubringen. Ein Veröffentlichungsdatum gibt es noch nicht, aber zumindest das Cover und den Inhalt könnt ihr euch neben der Kurzgeschichte „Septemberblume“ in meinem Shop anschauen. Weitere Texte sollen im Laufe der Zeit folgen.

Zugegeben: mit meiner letzten Krise bin ich bei der Verwendung von agilem Projektmanagement in der Transition etwas vorsichtig geworden. Auch dieser Ansatz half mir nicht mehr weiter, als die organisatorischen Themen geklärt waren. Insofern hatte ich Zweifel, ob das Buch nicht zu kurz greift. Dennoch habe ich mich entschlossen, es zu Ende zu schreiben, da ich davon überzeugt bin, dass die agilen Werte als Lebenseinstellung in der gesamten Transition hilfreich sind, selbst wenn die konkreten Werkzeuge es lediglich in der Anfangszeit sein mögen. Als Buch für „Einsteiger“ taugt es damit allemal. Und genau diesen Menschen möchte ich helfen, da ich aus eigener Erfahrung weiß, wie überwältigend das alles sein kann.

So…genug geschrieben! Zu meinem Shop geht es hier entlang. Oder wahlweise über den Menüpunkt „Shop“.

close

NEWSLETTER

Abonniere und erhalte alle neuen Blogeinträge bequem per eMail in dein Postfach. So verpasst du kein Update mehr.

Ich sende dir keinen Spam! Versprochen. :-)

Kommentar verfassen