Brücke in Dresden

…auf dem Weg nach Dresden. So fühle ich mich gerade. Zumindest denke ich mir, dass es ihr ähnlich gegangen sein muss. 

Heute stieg in mir ein Gefühl auf, für das ich keinen eindeutigen Namen habe. Vielleicht etwas wie Vorfreude, positive Aufregung…ein wenig wie bei einer Reise ins Ungewisse, der man aber zuversichtlich entgegen blickt. Unmittelbar mit diesem Gefühl stieg in mir ein Bild aus „The Danish Girl“ auf:

Lili Elbe sitzt im Zug, der langsam über die Elbe in die Stadt einfährt. Nervös nestelt sie in ihrer Tasche und steht auf. Sie ist auf dem Weg zu Dr. Warnekros, der die rettende OP an ihr durchzuführen vermag. Er bekommt einen ganz besonderen Status in ihrem Leben, denn er schenkt ihr dasselbe, nach all ihrem Leid.

So ähnlich fühle ich mich gerade auch. Gestern saß ich bis spät in die Nacht mit Laptop auf dem Schoß im Bett, ob der Sommerhitze bei weit geöffnetem Fenster, atmete die würzige Abendluft und schrieb zwei renommierte Ärzte in München an, um mir Termine für Vorgespräche geben zu lassen. Obgleich ich meine Wahl für einen Arzt eigentlich schon getroffen habe, wenn ich ehrlich bin. Dr. Taskov scheint das Zeug dazu zu haben, mein ganz persönlicher Dr. Warnekros zu werden, mir eine nie gekannte neue Qualität im Leben zu schenken. Sicherlich kein neues Leben, wie bei Lili. Aber das würde ich auch nicht wollen. Aber…nennen wir es ganz IT-like einen „Bugfix“. Oder „Upgrade“?! Next Level?!

On ne naît pas femme: on le devient.
Man kommt nicht als Frau zur Welt, man wird es.
(Simone de Beauvoir)

Meine Termine stehen leider noch nicht fest, aber wenn alles gut läuft, werde ich mich im Juli ein bisschen mehr wie Lili fühlen dürfen. Nicht in der Bahn, sondern im Auto. Und auch nicht allein, sondern mit Familie. Und nicht in Dresden, sondern in München. Aber dennoch auf dem Weg den Menschen zu treffen, in dessen fachmännische Hände ich die Gestaltung meines biologischen Geschlechts zu legen gedenke.

Baby! Das ist eine ziemlich große Sache, die du vorhast.

Go and get it, princess!

close

NEWSLETTER

Abonniere und erhalte alle neuen Blogeinträge bequem per eMail in dein Postfach. So verpasst du kein Update mehr.

Ich sende dir keinen Spam! Versprochen. :-)

Kommentar verfassen