Vortragende

Was für ein cooles Geschenk zu meinem ersten Geburtstag! Heute erhielt ich unverhofft die Chance, mein Engagement für die LGBTIQ+  Community auf ein neues Level zu heben.

Beim Verfassen des Jahresrückblicks in meinem letzten Blogartikel fiel mir auf, dass an einigen Stellen das Bedürfnis klar zum Ausdruck kam, meine Erfahrungen mit anderen Betroffenen zu teilen und ihnen damit ihre Transition zu vereinfachen, denn das Ganze ist schon schwierig genug. Und so wie mir an vielen Stellen Hilfe zu Teil wurde, möchte ich diese gerne zurückgeben.

In Teilen tue ich das bereits. Durch diese Artikel, durch Downloads von Unterlagen. Ja, allein durch die Sichtbarkeit, die dadurch erzeugt wird. Und nicht zuletzt durch Unmengen an Gesprächen oder langen und intensiven eMails.

Doch heute bekam ich ein tolles Geschenk in Form einer eMail – da aber noch nichts fix ist, reiße ich das Thema hier erst einmal nur an. In dieser eMail trat eine Stiftung an mich heran, die es sich auf die Fahnen geschrieben hat, Menschen zu helfen, die unverschuldet in Not geraten sind. Für eine (Online-)Veranstaltung Ende November mit 5.000 – 10.000 Teilnehmer*innen suchten sie geeignete Referenten zum Thema „Diskriminierungen von LGBTIQ+“ und stießen dabei auf meine Webseite.

Ich muss gestehen: ich fühle mich geehrt und gleichsam darin bestätigt, die Arbeit mit diesem Blog und den anderen Kanälen fortzuführen (nicht, dass ich etwas anderes vorgehabt hätte). Offenkundig erziele ich damit eine gewisse Wirkung und das erfüllt mich immens! Insofern wäre die Wahrnehmung dieser Veranstaltung als Referentin eine große Chance, meiner Mission mehr Nachhaltigkeit zu verleihen und Dinge in diesem Land zum Positiven zu bewegen.

Die kleine Julia lugt gerade noch etwas scheu unter der Bettdecke hervor und verfolgt gespannt, was da passiert. Ich hingegen bin bestrebt, sie an die Hand zu nehmen und zu sagen:

Komm, Kleines! Das ist unsere Chance. Ob 100 Leute oder 10.000 – wir rocken das!

close

NEWSLETTER

Abonniere und erhalte alle neuen Blogeinträge bequem per eMail in dein Postfach. So verpasst du kein Update mehr.

Ich sende dir keinen Spam! Versprochen. :-)

Kommentar verfassen