Stimmungsschwankungen. Proudly presented by: Östrogen.

Ihr habt meinen Blogartikel von heute Mittag gelesen? In dem ich mein bisheriges Leben beweint habe? Und auch danach? Tja. Alles Schnee von gestern. Den Hormonen sei Dank!

Mal ganz ehrlich: das ist die heftigste Stimmungsschwankung, die ich seit Einnahme der Hormone hatte. Vorhin war ich wirklich am Boden und betrauerte all das, was mir im Leben verschlossen blieb. Und jetzt? Nur eine kleine Weile später? Meine Laune geht plötzlich durch die Decke. Ich verspüre Kribbeln im Bauch vor Freude. Über was? Keine Ahnung! Einfach so! Dabei habe ich vor 30 Minuten noch innerlich gekotzt, weil ich mich für einen Zoom-Call heute Abend noch mühsam schminken darf und eigentlich keine Lust dazu habe.

Jetzt ist alles easy going. Wo ist die nächste Party?! Ich will tanzen!

Die Beobachterin in mir schaut sich das mit vermeintlich objektivem Blick an und schüttelt den Kopf. „Ok, jetzt dreht sie völlig ab!“

An dieser Stelle ein schöner Gruß an die kleinen Hormonracker, die da offenbar gerade am Werk sind. Ach schön, so eine Pubertät!

Schauen wir mal, wann die Stimmung das nächste Mal kippt…

Nachtrag:

Ausschnitt einer Konversation mit einer Freundin – kann man wohl so stehen lassen:

Ich: „Ich glaub, ich bin grad nicht ganz zurechnungsfähig.“

Sie: „Ich glaub du bist ne ganz normale Frau einfach 😂“

close

NEWSLETTER

Abonniere und erhalte alle neuen Blogeinträge bequem per eMail in dein Postfach. So verpasst du kein Update mehr.

Ich sende dir keinen Spam! Versprochen. :-)

Kommentar verfassen