FAQ: Ich sehe, wie du strahlst. Geht’s dir besser?

Oh, ja. Das tut es!

Meine Selbsterkenntnis Mitte Juni 2020 war zunächst ein Schock und ich wollte das nicht wahrhaben. Aber ziemlich schnell wich dieser Schock einer unglaublichen Befreiung. Und mit jedem Coming Out, das ich hatte, fühlte ich mich freier und erleichterter.

Im Laufe der Monate (Zeitpunkt des Verfassens dieser Antwort: November 2020) verflüchtigte sich diese Euphorie natürlich und wurde durch eine gewisse neue “Normalität” ausgetauscht. Aber es ist so unfassbar gut, kein großes, dunkles Geheimnis mehr mit mir herumzutragen. Dieses Geheimnis vor mir selbst und vor der Welt zu verstecken hat mich all die Jahre so viel Kraft gekostet und mich zeitweise ohne erkennbaren Grund heruntergezogen.

Diese große Last ist nun weg. Und diese neue Leichtigkeit ist vermutlich das, was du mit “du strahlst” meinst.

close

NEWSLETTER

Abonniere und erhalte alle neuen Blogeinträge bequem per eMail in dein Postfach. So verpasst du kein Update mehr.

Ich sende dir keinen Spam! Versprochen. :-)

Kommentar verfassen