Hi! Ich bin Julia!

Bei meiner Geburt wies man mir das männliche Geschlecht zu und fortan wurde ich auch in der Rolle eines Jungen sozialisiert, mit der ich mich jedoch niemals identifizieren konnte – ohne zu verstehen warum.

Da in meiner Jugend das Thema Transidentität noch nicht so bekannt war, wusste ich gar nicht, dass es so etwas überhaupt gibt und begrub meine Empfindungen aus Scham und Angst tief in mir und versteckte mich vor der Welt, was mir viel Leid und seelische Schmerzen in meinem Leben bescherte.

Doch seit meiner Selbsterkenntnis im Alter von 39 Jahren im Juni 2020, die wie ein riesiger Befreiungsschlag für mich war, gibt es für mich nur noch einen Weg: nach vorne!

Ich blicke mit Optimismus und Vorfreude in meine Zukunft als Frau und freue mich, euch daran teilhaben zu lassen, vielleicht anderen Betroffenen Mut zu machen, diesen Weg zu gehen und euch mit meinen Erfahrungen eine Hilfestellung geben zu können.

Herzlichst,
Julia

close

NEWSLETTER

Abonniere und erhalte alle neuen Blogeinträge bequem per eMail in dein Postfach. So verpasst du kein Update mehr.

Ich sende dir keinen Spam! Versprochen. :-)